Akupunktur

Akupunktur ist ein Teil der Chinesischen Medizin (TCM). Die Akupunkturpunkte verlaufen auf den sogenannten Meridianbahnen.
Durch die Akupunktur werden aus chinesischer Sicht Blockaden entlang der Meridiane gelöst, die Energie kommt in Fluss und die Selbstheilungskräfte werden angeregt.

 

Anwendungsmöglichkeiten:

In der Schwangerschaft zum Beispiel bei Hyperemesis (Schwangerschaftsübelkeit, -erbrechen), Rückenschmerzen, Müdigkeit, Wassereinlagerungen, Karpaltunnelsyndrom, Hämorrhoiden, vorzeitigen Wehen, Beckenendlage des Kindes, zur Raucherentwöhnung, zur allgemeinen Geburtsvorbereitung oder Geburtseinleitung und vielem mehr! Im Wochenbett rund um die Milchbildung, zur allgemeinen Rückbildung, Erschöpfungszuständen und anderes mehr.

 

Unsere Hebammen mit Ausbildung in Akupunktur für die Geburtshilfe:

  • Sandra Schaffner Spreng
  • Lisa Rickli
  • Tabea Affolter

 

Anmeldung unter 032 365 33 35

Craniosacrale Therapie

in Bearbeitung