Windelfrei-Kurs

20191206_141010

Windelfrei heisst nicht: Die Kinder tragen keine Windeln und machen auf den Boden. Die Eltern lernen, ihr Baby zu lesen. Neben den Zeichen für Hunger, müde etc. wird das Lesen auf die Zeichen der Ausscheidung erweitert. Das Baby lernt, wo es angebracht ist, sein Geschäft zu erledigen; in unserer Kultur üblicherweise nur die Windel, in diesem Fall aber eben (auch) ins Töpfchen.

Funktioniert das wirklich? Natürlich!

Einen grossen Teil der Weltbevölkerung kommt ohne Windel zurecht. Wir haben einfach verlernt wie das geht.

Ist das auch in unserer Kultur praktikabel? Absolut!

Egal ob Du Windelfrei die ganze Zeit machen willst, oder Du das Töpfchen nur beim Windelwechsel anbietest.

Du lernst:

  • Wie Du die Zeichen Deines Babys kennen lernst
  • Was je nach Alter speziell ist
  • Was Du dazu brauchst
  • Tipps für Windelfrei unterwegs und nachts

Kursleitung: 

Gruppengrösse: 

Daten:

Ort:

Zeit:

Zeitpunkt:

Preis:

Anmelden:

Annulierungsgebühren:

Noémi Stallard

Min. 3 – max. 8 Teilnehmer*innen

30. Mai (voll), 15. August, 07. November 2020

Geburtshaus Luna, Ostermundigen

14:00 – 16:30 Uhr

Für werdende Eltern, wie auch Eltern mit Babys. Der Einstieg ist in jedem Alter möglich.

Elternteil CHF 100.- I Elternpaar CHF 120.-

Bis 14 Tage vor dem Kurs verrechnen wir 20% der Kursgebühr. 13 Tage vorher bis und mit Kurs ist die volle Kursgebühr fällig.